Am 11.Februar 1966 gründeten 32 Einwohner aus Achternmeer und HarbernI in der Gaststätte Zum Korsorsberg  den Bürgerverein Achternmeer-HarbernI. Weitere 12 Personen wurden 1966 Mitglied im Verein.

Die Aufgaben des Vereins waren, früher wie auch heute, die Wahrnehmung aller gemeinnützigen Interessen beider Dörfer, die Pflege des Heimatgedankens, die Denkmalpflege, des Vereinswesens und die Förderung der Gemeinschafr der Bevölkerung von Achternmeer und HarbernI. Der Vorstand ist Bindeglied zwischen den Bürgern und der Gemeindeverwaltung und umgekehrt. Zum 1. Vorsitzenden des Vereins wurde damals Arthur Wiemken aus Achternmeer gewählt, sein Stellvertreter wurde Herbert Meiners aus HarbernI.

Vorsitzende des Bürgervereins bis heute:

                                                                      Arthur Wiemken                        1966 - 1973

                                                                      Pieter Scholte                             1973 - 1975

                                                                      Heinrich Behrens                     1975 - 1991

                                                                      Manfred Hohaus                      1991 - 1994

                                                                      Helmut Deye                              1994 - 2015

                                                                      Olaf Rönnau                               seit 2015

In den Vorstand wurden von Anfang an Vertrauensleute gewählt. Sie sind in ihrem Bezirk zuständig für den Kontakt zwischen Bürger und Bürgerverein. Unter anderem organisieren sie Arbeitseinsätze mit den Bürgern in ihren jeweiligen Bezirken. So konnte hier und da eine Verkehrsberuhigung, eine Tonnenbegrenzung oder ein Glascontainerplatz eingerichtet werden.

Ein Kraftakt für den Bürgerverein war die Herstellung eines neuen Dorfplatzes und der Bau eines Dorfgemeinschafts-

hauses. Mit vielen Helfern legte man den Dorfplatz an und bepflanzte neue Wälle. Im hinteren Bereich wurde ein Wald, ein Teich, eine Grünfläche mit Trocken- und Streuobstwiesen und Wanderwege angelegt - die heutige grüne Lunge von Achternmeer.

Am 22. Mai 1992 konnte man endlich die Einweihung des Dorfgemeinschaftshauses feiern. Das Dorfgemeinschaftshaus steht für alle örtlichen Vereine offen.

Einen großen Beitrag zur Schulwegsicherung leistete der Bürgerverein mit dem Ausbau der Straßenbeleuchtung in Eigenregie. Mit Spenden und ehrenamtlicher Mitarbeit der Bevölkerung wurde die Straßenbeleuchtung bis zum Ortsausgang in Richtung Südmoslesfehn ausgebaut.

Im Laufe der Jahre veranstaltete  der Bürgerverein viele Sommerfeste, Kohlfahrten, Freiluftfeten,Grillabende, Laternenumzüge und Theaterabende.

Viele Veranstaltungen wurden seit 20 Jahren zu einer jährlich wiederkehrenden Veranstaltung :  Christvesper am Heiligen Abend in der (P)Aula der Grundschule, Gottesdienst zum Volkstrauertag mit Kranzniederlegung am Denkmal, Sommerfest,Kinderkarneval und die Aktion Saubere Landschaft im März.

Am 20. und 21. August 2016 feierte der Bürgerverein mit mit einem großen Fest seinen 50sten Geburtstag.  Zum Auftakt am 20. gab es auf dem Dorfplatz eine Mega Open Air Partie - es wurde bis in den Morgen gefeiert.

 

Fortsetzung folgt!