Aktuelles

Das war das 71. Erntefest Achternmeer

Septemberwochenende 13. bis 15.09.2019

Eine kleine Fotoauswahl von diesem schönen Fest:

Samstagmorgen:  "De Kronenbinners" brachten die Erntekrone zum Festzelt.

Samstagabend wurde der Trecker von jeweils 3 Personen möglichst schnell über die Distanz von 25 m gezogen. Alle Teilnehmer stellten sich zum gemeinsamen Gruppenfoto auf, die Siegermannschaften von links: 2. Platz "Die Kurzen", 1. Platz "Landvolk", 3. Platz "Bürgerverein".

Samstagnachmittag: Die Damen vom Kuchenbuffet warteten auf den Ansturm. Auch die Freitagsschnacker ließen sich den Kuchen schmecken und hörten gerne dem Gemischten Chor, den Jagdhornbläsern Korsorsberg, den Vehnetaler Musikanten und den Moslefehner Bergbuben zu. Die reich bestückte Tombola war nach dem Losverkauf  "leergefegt". Die Kinder konnten sich draußen auf den zwei Hüpfburgen austoben oder sich schminken lassen.

Sonntag, "De Kronenbinners" hatten auch ihre Straßen (Denkmalsweg, Am Kanal) und die Sitzecke am Löschteich toll geschmückt. Das Gruppenfoto gehörte dazu, bevor sich nach dem Sirenensignal die vielen schönen Festwagen und eine Fahrradgruppe auf den Weg machten. Auf dem Festplatz angekommen wurde die Erntekrone gehisst. Festredner in diesem Jahr war der Landtagsabgeordnete Axel Brammer. Nach dem Festakt wurde die Erntekrone unter musikalischer Begleitung ins Festzelt getragen und die Kronenbinder bekamen unter Beifall ihren Ehrentanz. Anschließend wurde noch lange die Aprés-Umzugs-Party mit DJ Ringo gefeiert.


Lüttje Korsorsbarger

24.August 2019 Die jungen Laienschauspieler/innen spielten sich mit dem Stück „Alice im Wunderland“ in die Herzen der Zuschauer. Sie überzeugten in der Aula der Grundschule Achternmeer mit dem gelungenen Auftritt auf ihrer neu gestalteten Bühne.

Das Lampenfieber stieg am Sonnabend nicht nur bei den Kindern, sondern auch bei Erika Stahmer und Bärbel Schlösser-Augustyniak, die das Stück mit der quirligen Bande einstudiert hatten. Heute sollte es zum ersten Mal aufgeführt werden.

Während sich das Publikum mit dem leckeren, von den Müttern selbstgebackenen Kuchen und Kaffee stärkte, wurden im Nebenraum die Kinder geschminkt und verkleidet.

Sie hatten sich die Kostüme selbst ausgedacht und zusammen mit den Eltern angefertigt, ebenso das Bühnenbild. Alles war sehr gelungen und kam beim Publikum besonders gut an.

Nach der Begrüßung der Zuschauer und einiger Ehrengäste durch Erika Stahmer durften die jungen Schauspieler/innen endlich auf die Bühne.

Sie sprachen laut und deutlich ihre Texte (nur selten musste „vorgesagt“ werden) und spielten alle hervorragend ihre Rollen.

Nach Beendigung des turbulenten Stückes wurden die jungen Spieler/innen mit einem kräftigen Applaus der Zuschauer belohnt.

Weitere Fotos in der Bildergalerie



"Unser Dorf hat Zukunft"   Gemeindewettbewerb 2019

Achternmeer   1. Platz   !!!           Harbern I    3. Platz  !!!       Fotos vom 14. , 16. und 17. Mai


Gemeinschaftsprojekte:

Landvolk u. Bürgerverein Achternmeer-Harbern I bauen zwei neue Sitzecken Texte und Fotos                               Blumenwiese an der Kreuzung angelegt.  Text und Fotos



 

Weitere Termine 2019 in Achternmeer auf einen Blick:



  Geschenktipp:   Dorfchronik Achternmeer !

                                                           .....wo gibt es das tolle, 416 Seiten starke Buch?



"Inkoopstuur"

Immer mittwochs  von 9.00 - 12.30Uhr:   Ehrenamtliche Einkaufshilfe für Seniorinnen und Senioren.Sie werden zu Hause abgeholt; die Fahrt geht zum Supermarkt  Aktiv & Irma in Wardenburg. Das Personal dort hilft beim Einkauf. Auch Bank, Post und Apotheke sind in der Nähe.  Anmeldungen bis Dienstags 12.30Uhr . Weitere Informationen:

Seniorenservicebüro der Gemeinde Wardenburg  ,    Vera Vollmer, 04407 73143       seniorenservicebüro@wardenburg.de



Impressionen aus Achternmeer